Schmeckt nach Schweden: Fächerkartoffeln (Hasselbackspotatis) vom Grill

In meiner Grillrezepte-Reihe geht es heute weiter mit Fächerkartoffeln. Die sehen zum Anbeißen aus, schmecken unglaublich gut und sind mit nur wenigen Zutaten und Handgriffen selbst gemacht. Dazu passt am besten gegrilltes Gemüse, wie Spargel oder Gemüsespieße oder aber diese mediterran gefüllten Tomaten. Ich mache auch gerne einen Dip, z.B. eine einfache Avocadokräutercreme oder diese unwiderstehliche Cashew Sour Cream dazu.

Fächerkartoffeln mit Rosmarin und Knoblauch

Auch wenn es sich hier um des Deutschen liebstes Gemüse handelt, haben wir ausnahmsweise nichts mit diesem Kartoffel-Rezept zu tun. Es ist die ursprünglich schwedische Art, Kartoffeln zuzubereiten, wobei die Fächerkartoffeln in Schweden Hasselbackspotatis genannt werden.

Fächerkartoffel Hasselback

Fächerkartoffeln vom Grill
Prep Time
5 Min.
Cook Time
55 Min.
Total Time
1 Std.
 

Fächerkartoffeln vereinen das beste aus Kartoffelchips und Ofenkartoffel. Dazu sehen sie toll aus und erfordern nur wenig Zutaten und Handgriffe für die Zubereitung.

Course: Hauptgericht
Cuisine: Schwedisch
Servings: 2
Author: Mina
Ingredients
Fächerkartoffeln
  • 6 mittelgroße Kartoffeln, festkochend
  • 1-2 Zehen vom frischen (!) Knoblauch (optional)
  • 2 EL Margarine (geschmolzen) oder Öl nach Wahl
  • 2 EL Kräuter (Rosmarin, Thymian,...), gehackt (optional)
  • 1 TL grobes Meersalz
Zum Servieren
  • gegrilltes Gemüse (Spargel, Gemüsespieße etc.)
  • Sour Cream (Rezept online)
  • Gefüllte Tomaten (Rezept online)
Instructions
  1. Ofen auf 200 °C vorheizen bzw. Grill auf ca. 200 °C vorbereiten. 

  2. Kartoffel auf einen Kochlöffel (alternativ: je einen Kochlöffel unter und über die Kartoffel) legen und mit einem scharfen dünnen Messer in ca. 3-5 mm dünne Scheiben schneiden. Dabei aber nicht ganz einschneiden, sodass die Kartoffel an der Unterseite noch zusammenhält.

  3. Knoblauch in feine Scheiben schneiden/ hobeln. Je eine Scheibe in jeden zweiten Einschnitt der Kartoffeln legen. 

    Kartoffeln in eine Grillschale oder auf ein Backblech legen.

  4. Margarine oder Öl mit den gehackten Kräutern und dem Salz vermischen.

    Kartoffeln mit der Mischung bepinseln.

  5. Im Backofen bzw. bei indirekter Hitze auf dem Grill ca. 50-60 Minuten garen. Dabei alle 20 Minuten herausnehmen und erneut mit der Margarine bzw. dem Öl bepinseln. 

Recipe Notes
  • Der frische Knoblauch sollte in diesem Rezept nicht mit herkömmlichem ersetzt werden - es macht so einen Unterschied!
  • Wer dennoch statt frischem Knoblauch den getrockneten verwenden möchte, kann diesen gepresst unter die Margarine/ das Öl mischen .

Ich hoffe, euch gefällt das Rezept – hinterlasst gerne Feedback unten in den Kommentaren! Teilt eure Kreationen auch auf meiner Facebook-Seite oder auf Instagram mit dem Hashtag #minamadefood und verlinkt mich gerne (@thisisminamade), damit ich es auch sehe!

Fächerkartoffeln Hasselbackpotatoes Avocado

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.