Saftige Schokoladen-Brownies aus schwarzen Bohnen

von Mina
black bean brownies vegan gluten free ice cream

Diese saftigen Schokoladen-Brownies sind reichhaltig, schokoladig und wahrscheinlich so gesund, wie Brownies nur sein können – ohne dabei Kompromisse in Sachen Geschmack zu machen. Wenn du den Titel dieses Beitrags aufmerksam gelesen hast, wirst du die Geheimzutat bereits kennen. Es handelt sich dabei tatsächlich um schwarze Bohnen. Aber keine Sorge, die schmeckt man nicht. Stattdessen schmecken diese Brownies sündhaft gut während sie zugleich ziemlich gesund und sehr proteinreich sind (so gesund, dass man sie eigentlich zum Frühstück essen könnte).

black bean brownies vegan gluten free ice cream

In den USA unterscheidet man grundsätzlich zwischen “fudgy brownies”, die sehr reichhaltig und saftig sind, und “cakey brownies”. Letztere sind eher trocken und erinnern an unseren klassischen Schokoladenkuchen. Mit diesem Rezept bekommst du fudgy brownies, die schön schokoladig sind und am besten mit ein/ zwei Kugeln Vanilleeis schmecken.

black bean brownies vegan gluten free ice cream

Dieses Rezept ist auch super für alle Anlässe, bei denen du sicher sein willst, dass auch jeder mal probieren kann. Schließlich ist dieser schokoladige Nachtisch vegan, glutenfrei und kann auch ohne Nüsse zubereitet werden. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, die geheime Zutat erst nach dem Servieren zu enthüllen. Vorher wird sicher niemand darauf kommen.

black bean brownies vegan gluten free ice cream

Das erste Rezept für Brownies aus schwarzen Bohnen, das mir schmeckte, war eines von Chocolate Covered Katie. Wie immer passte ich es meinem Geschmack an und kann euch nun meiner Version des Rezepts vorstellen.

Saftige Schokoladen-Brownies aus schwarzen Bohnen
Zubereitung
5 Min.
Kochen/ Backen
20 Min.
Gesamt
25 Min.
 

Diese saftigen Schokoladen-Brownies sind reichhaltig, schokoladig und wahrscheinlich so gesund, wie Brownies nur sein können - ohne dabei Kompromisse in Sachen Geschmack zu machen. Außerdem sind die Schoko-Küchlein vegan und glutenfrei, sodass sie wirklich jeder genießen kann. Am besten mit Vanilleeis servieren.  

Gang: Nachtisch
Küche: Amerikanisch
Portionen: 12 Brownies
Autor: Mina
Zutaten
  • 500 g schwarze Bohnen, gekocht (2 Dosen)
  • 100 g Haferflocken (Feinblatt)
  • 160 g Ahornsirup
  • 80 g Mandelmus (s. Anmerkungen)
  • 50 g Kakao
  • 4 EL Kokosblütenzucker (oder Rohrohrzucker)
  • 2 EL Rapsöl (20 g)
  • 3 TL Vanillepulver (oder -extrakt)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz (nur, wenn Bohnen ungesalzen sind!)
  • 100 g Zartbitter-Schokotropfen oder gehackte dunkle Schokolade
  • Mehr Zartbitter-Schokotropfen oder gehackte dunkle Schokolade (optional, aber sehr empfohlen)
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Backform (z.B. rechteckige Auflaufform) mit Backpapier auslegen oder einfetten.

  2. Alle Zutaten, bis auf die Schokotropfen, in einer Küchenmaschine zu einem homogenen Teig verarbeiten. Anschließend die Schokotropfen unterheben. Den Teig (der eher fest als flüssig sein sollte) gleichmäßig in der Backform verteilen und glatt streichen. Nach Belieben noch Schokotropfen darauf verteilen. 

  3. Die Brownies etwa 20 Minuten backen (Stäbchentest) und anschließend komplett auskühlen lassen. 

  4. Am besten schmecken die Brownies mit ein/ zwei Kugeln Vanilleeis und süß-scharfen Pekannüssen.

Anmerkungen zum Rezept
  • Für eine nussfreie Variante das Mandelmus einfach mit Tahini (Sesammus) oder mehr Öl ersetzen.

black bean brownies vegan gluten free ice cream

Ich hoffe, Dir gefällt das Rezept – hinterlass gerne Feedback unten in den Kommentaren! Teil Deine Kreationen auch auf meiner Facebook-Seite oder auf Instagram mit dem Hashtag #minamadefood und verlink mich gerne (@thisisminamade), damit ich es auch sehe!

black bean brownies vegan gluten free ice cream

You may also like

Kommentieren

Rezeptbewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Cookies, um dir das Surfen so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn du diese Seite weiter verwendest, gehe ich davon aus, dass dies in Ordnung für dich ist. Akzeptieren Mehr Lesen