Weiße Schokolade | schnelles & einfaches Rezept

weiße Schokolade vegan

Als Kind aß ich unfassbar viel weiße Schokolade. Okay, vielleicht ist das gar nicht so lange her…Es war (ist) jedenfalls meine Lieblingssorte. Ich würde mich inzwischen sogar als weiße Schokoladen-Expertin bezeichnen. Okay, als laienhafte Expertin vielleicht. Professionelle Amateurin? Wie auch immer. Was ich sagen will: wenn es um Geschmack, Konsistenz und Aussehen geht, kommt dieses Rezept weißer Schokolade wohl am nächsten.

Es war gar nicht so einfach, ein Rezept für weiße Schokolade zu kreieren, das all meine Kriterien erfüllte. Die wohl offensichtlichste Anforderung: sie sollte weiß sein. Noch viel wichtiger war mir aber, dass sie beim Abbeißen knackig ist und dann auf der Zunge zergeht. Über das viele (Aus)Probieren will ich mich hier aber nicht beschweren, vor allem nicht, wenn es um weiße Schokolade geht. Und diese übertrifft sogar all meine Erwartungen! Ich würde sogar behaupten, sie ist so gut, dass Du keine andere Schokolade mehr brauchst. Wenn Du weiße Schokolade also mindestens genauso sehr liebst wie ich, dann musst Du dieses Rezept einfach ausprobieren!

weiße Schokolade Tafel vegan

Genauso wie meine cremigen Pralinen mit Mandelmus befriedigt diese Schokolade den Heißhunger sehr schnell. Wann auch immer ich Lust auf weiße Schokolade hab, vermische ich alles ganz schnell und weiß dabei genau, was rein kommt. Wie ich auf das Rezept kam? Für die cremige Konsistenz brauchte ich etwas, das ich der Kakaobutter zufügen konnte. Zuerst versuchte ich es, wie bei der dunklen Schokolade zuvor, mit Mandelmus. Das war schon richtig lecker! Dann erinnerte ich mich daran, wie gut Cashews und Vanille in meinem Rezept für Vanillekipferl miteinander harmonierten. Schließlich tauschte ich Mandel- mit Cashewmus aus und der Rest ist Geschichte. Jedenfalls bestehen diese weißen Pralinen nun aus vier nahrhaften Zutaten: Kakaobutter, Cashewmus, Ahornsirup und Bourbon-Vanille.

vegane weiße Schokolade Pralinen

Hört sich zu gut an, um wahr zu sein? In wenigen Minuten kannst Du es wahr werden lassen und so geht’s:

Gesunde weiße Schokolade {vegan}
Prep Time
5 Min.
Cook Time
15 Min.
Total Time
20 Min.
 

Ein schnelles & einfaches Rezept für knackige weiße Schokolade, die auf der Zunge zergeht. Echte weiße Schokoladenfans (und die, die es werden wollen) sollte dieses Rezept unbedingt ausprobieren!

Course: Dessert
Author: Mina
Ingredients
  • 50 g Kakaobutter
  • 50 g Cashewmus*
  • 25 g Ahornsirup (oder anderes flüssiges Süßungsmittel)
  • 1/2 Bourbon-Vanilleschote (oder 1/2 TL Vanillepulver) ausgekratzt
Instructions
  1. Kakaobutter unter Rühren im Wasserbad schmelzen.

  2. Sobald die Kakaobutter flüssig ist, alle anderen Zutaten (Cashewmus, Ahornsirup und Vanillemark) dazugeben und gut vermengen. 

  3. Die flüssige Masse in Schokoladenformen (am besten aus Silikon) gießen und mindestens 15 Minuten im Kühlschrank aushärten lassen. (Noch schneller geht's im Gefrierfach.)

Recipe Notes

*Cashewmus kann auch ganz leicht selbst hergestellt werden. Dazu einfach Cashews so lange in einer Küchenmaschine mixen bis ein cremiges Mus entsteht. Das kann allerdings 5-10 Minuten dauern. 

Die Schokolade hält sich am besten im Kühlschrank.

vegane weiße Schokolade

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.