Süße Sommerrollen mit Apfel-Ingwer-Füllung

Heute ist kalendarischer Sommeranfang – was könnte da besser passen als Sommerrollen? Mit knackigem Gemüse gefüllt, schmecken sie vor allem in der heißen Jahreszeit herrlich frisch. Mit der süßen Apfel-Ingwer-Füllung wird ein Dessert draus – zumindest geschmacklich. Im Grunde schmecken die süß gefüllten Sommerollen nämlich wie eine Kombination aus Apfelstrudel und Apfel(blätterteig)taschen, sind dabei nur viel gesünder. Dieses Dessert könntest du also ruhigen Gewissens auch schon zum Frühstück genießen.
Wer beim Servieren noch für einen kleinen Wow-Effekt sorgen will, kann aus Kicherebsenwasser (ja, dem Wasser, das in einer Dose Kichererbsen übrig bleibt) einen süßen Schaum zu den Sommerrollen servieren. Die Zutaten würde ich erst nach dem Essen preisgeben – da kommt sicher niemand drauf!
Sehr gut schmecken übrigens auch Sommerrollen, die mit Kokosmilchreis und frischen Früchten gefüllt sind.

Süße Sommerrollen mit Apfel-Ingwer-Füllung
Prep Time
5 Min.
Cook Time
10 Min.
Total Time
15 Min.
 


Course: Nachtisch
Author: Mina
Ingredients
Für die Sommerrollen
  • 2 kleine Äpfel, entkernt und klein gewürfelt
  • 1 cm Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 1/2 TL Kokosöl (optional)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Zimt
  • 1-2 TL Kokosblütenzucker (optional, s. Anmerkungen)
  • 1 Spritzer frischer Zitronensaft
  • 50 g Rosinen (optional)
  • 5-6 Minzblätter (optional)
Für den süßen Schaum (optional)
  • 60 ml Kichererbsenwasser (Aquafaba) s. Anmerkungen
  • 20 g Puderzucker
  • 1 Prise Vanille
Zum Servieren
  • Mandelblättchen
  • Rosinen
Instructions
  1. Apfelwürfel & Ingwer in einem kleinen Topf mit etwas Kokosöl (nach Belieben) 5 Minuten dünsten. Kurkuma, Zimt und Zucker dazugeben und weitere 3-5 Minuten garen, bis die Apfelstücke weich sind.

  2. Die Apfel-Mischung im Topf mit einer Gabel/ Kartoffelstampfer oder einem Pürierstab pürieren. Zitronensaft und Rosinen dazugeben und gut mischen. 

  3. Während die Apfel-Füllung etwas abkühlt, den süßen Schaum zubereiten: Aquafaba in einem hohen Gefäß etwa 3 Minuten mit einem Handrührgerät o.Ä. schlagen bis es aussieht wie Eischnee. Nach und nach einen EL Puderzucker dazugeben und weiter schlagen bis ein fester Schnee entsteht. Vanille dazugeben und nochmals kurz schlagen. 

  4. Reispapier in einem flachen Teller mit lauwarmem Wasser kurz einweichen und auf die Arbeitsfläche legen. Einen EL der Apfel-Füllung in die Mitte platzieren, ein Minzblatt darüber legen (optional) und einrollen (für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung hier klicken). Während eine Sommerolle gerollt wird, das nächste Blatt Reispapier in Wasser einlegen. So fortfahren bis die Füllung aufgebraucht ist.

  5. Nach Belieben auf süßem Schaum und mit Rosinen/ Mandelblättchen direkt servieren. 

Recipe Notes

Ich hoffe, Dir gefällt das Rezept – hinterlass gerne Feedback unten in den Kommentaren! Teil Deine Kreationen auch auf meiner Facebook-Seite oder auf Instagram mit dem Hashtag #minamadefood und verlink mich gerne (@thisisminamade), damit ich es auch sehe!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.