Gebrannte Mandeln selber machen mit Ahornsirup

Gebrannte Mandeln, wie es sie auf dem Weihnachtsmarkt oder Kirmes gibt, kannst du auch schnell und einfach selber machen. Für dieses Rezept benötigst du weder Geduld, noch raffinierten Zucker (was mir sehr gelegen kommt, da ich von beidem nicht viel habe). Ahornsirup ersetzt den Kristallzucker in diesem Fall und führt dazu, dass du in nur fünf Minuten einen leckeren weihnachtlichen Snack zauberst, den du mit deinen Lieblingsgewürzen verfeinern kannst.

Gebrannte Mandeln Ahornsirup roasted almonds maple syrup

Selbstgemachte gebrannte Mandeln eignen sich auch sehr gut als Mitbringsel oder Last-Minute-Weihnachtsgeschenk. Noch mehr essbare Geschenkideen findest du hier.

Gebrannte Mandeln Ahornsirup roasted almonds maple syrup

Gebrannte Mandeln selber machen mit Ahornsirup
Cook Time
5 Min.
Total Time
5 Min.
 

Gebrannte Mandeln, wie es sie auf dem Weihnachtsmarkt oder Kirmes gibt, kannst du auch schnell und einfach selber machen. 

Course: Nachtisch, Snack
Cuisine: Deutsch
Author: Mina
Ingredients
  • 200 g ungeschälte Mandeln
  • 1 TL Zimt oder Lebkuchengewürz (s. Anmerkungen)
  • 1 Prise Salz (optional)
  • 35 g Ahornsirup
Instructions
  1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, dabei immer wieder in der Pfanne schwenken, bis sich das Röstaroma gebrannter Mandeln entfaltet. 

  2. Zimt und Salz dazugeben und durch Schwenken der Pfanne gleichmäßig verteilen. 

  3. Ahornsirup über die Mandeln geben und sofort verrühren. Solange rühren bis sich der Sirup komplett um die Mandeln gelegt hat und sie anfangen aneinander zu kleben.  

  4. Die Mandeln (vorsicht, sehr heiß!) auf ein Backblech geben und mit Hilfe eines Pfannenwenders so gut wie möglich in einer Schicht darauf ausbreiten. Komplett auskühlen lassen. Anschließend von Hand voneinander trennen und in eine Mandeltüte/ Schüssel oder zur Aufbewahrung in ein Schraubglas füllen. 

Recipe Notes
  • Wichtig: stets bei der Pfanne bleiben und rühren - Mandeln und Sirup brennen schnell an.
  • Hier geht's zum Rezept für Lebkuchengewürz.
  • Statt Zimt oder Lebkuchengewürz kannst du z.B. auch Vanille, Kardamom oder Chili verwenden.

Ich hoffe, Dir gefällt das Rezept – hinterlass gerne Feedback unten in den Kommentaren! Teil Deine Kreationen auch auf meiner Facebook-Seite oder auf Instagram mit dem Hashtag #minamadefood und verlink mich gerne (@thisisminamade), damit ich es auch sehe!

Gebrannte Mandeln Ahornsirup roasted almonds maple syrup

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.